tumblr_ne3seaVf681rcoad1o1_1280

2AM Profil

tumblr_ne3seaVf681rcoad1o1_1280

Mitglieder

Karriere


Die Gruppe debütierte mit der Single „This Song“ in 2008.

2009 veröffentlichten sie die Single „Confession of a Friend“.

In 2010 veröffentlichte die Gruppe das erste Mini Album „Can’t Let You Go, Even If I Die“ und landete auf #1. Im Oktober veröffentlichten sie das Album „Saint O’Clock“, welches auf #1 landete.

Mit dem Erfolg in Korea debütierte die Gruppe 2011 in Japan mit der Single „Never Let You Go“, welche auf #3 landete.

In 2012 veröffentlichten sie das zweite Mini Album „F.Scott Fitzgerald’s Way Of Love“, welches auf #1 landete. Mit der japanischen Single „You Wouldn’t Answer My Calls“ landeten sie auf #4.

Im März 2013 veröffentlichte die Gruppe das zweite Album „One Spring Day“, welches auf #1 landete.

Das Album „Let’s Talk“, welches in 2014 veröffentlicht wurde, beinhaltet Songs, die von den Mitglieder selbst produziert worden sind.

Im März 2015 wurde bekannt gegeben, dass Seul Ong und Jin Woon sich dazu entschieden haben, den Vertrag mit dem Label nicht zu erneuern und einen Vertrag mit anderen Labels zu schließen. Das Label versicherte, dass dies nicht heißen wird, dass 2AM sich auflösen wird.

Koreanische Diskografie


Alben

Mini Alben

Single Alben

Digital Singles

  • No.1 [20.Mai,2010]

OST

  • Personal Taste OST (#6 Babo Cheoreom (바보처럼; Like A Fool)) [21.April, 2010]

Japanische Diskografie


Alben

Single Alben

  • Never Let You Go~Shindemo Hanasanai (死んでも離さない)[11.Januar,2012]
  • You Wouldn’t Answer My Calls~Denwa Ni Denai Kimi Ni (電話に出ない君に) [11.April,2012]
  • One Day (2PM & 2AM) [4.Juli,2012]
  • For You~Kimi No Tame Ni Dekiru Koto (君のためにできること) [12.September,2012]
  • Won’t Give You Up To Anyone~Darenimo Watasenai Yo (誰にも渡せないよ) [5.Dezember,2012]

Fillmografie


Musikvideos

Reality Show

  • 2AM Day (2010)

Magazine


  • Ceci Korea (2011)
  • Cosmopolitan Korea (2012)
  • Harper’s Bazaar Korea (2013)
  • Grazia Korea (2014)
  • Arena Homme Plus Korea (2014)

Konzerte


  • Saint‘ O Clock (2010-2011)
  • Come On Christmas (2011)
  • Never Let You Go (2012)
  • The Way Of Love (2012)
  • Nocturne Symphony Of The Night (2013)

#1 Songs


  • Jugeodo Mot Bonae (죽어도 못 보내; Even If I Die, I Won’t Let You Go) (2010)
  • Jeonhwal Batji Annneun Neoege (전활 받지 않는 너에게; You Wouldn’t Answer My Calls) (2010)
  • Neodo Nacheoreom (너도 나처럼; I Wonder If You Hurt Like Me) (2012)

Awards


  • Rookie Of The Month July (2008)
  • Best Vocal Performance (2010)
  • Song Of The Year „Even If I Die, I Won’t Let You Go“ (2010)
  • R&B Ballad Award (2011)

Externe Links


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s