Block B Profil

  • Label: Stardom (2011-2013), Seven Season (2013-    )
  • Aktiv: 2011-
  • Fanclub: BBC
  • Subunit: BASTARZ

Mitglieder

Karriere


Die Gruppe hatte in April 2011 ihr Debüt mit der Single „Do U Wanna Be?“. Das Musikvideo zum Leatrack „Freeze!“ wurde verboten, da sich darüber einig war, dass es nicht passend für das koreanische Fernsehen sei. Im Juni veröffentlichten sie ihr 1.Mini Album „New Kids On The Block“, welches auf #3 landete.

2012 wurde das zweite Mini Album „Welcome To The Block“ veröffentlicht. Wieder einmal gab es Probleme mit zwei Songs, da diese nicht angemessen für Teenager sein. Das Album landete auf #3. Im Oktober veröffentlichten sie ihr 1.Album „Blockbuster“, welches es auf #4 schaffte. Die Leadsingle „Nilili Mambo“ war erfolgreich und landete auf #10 in den Billboard World Album Charts.

In 2013 erhob die Gruppe Einspruch auf ihren Vertrag, da das Label ihnen Geld hinterzieht. Sie gaben ebenfalls an, dass der Inhaber des Labels selbst ihren Eltern das Geld entzieht und mit 70,000,000 abgehauen sei. Im Mai wurde dann bekannt gegeben, dass der Inhaber Selbstmord begannen hat. Jedoch konnte nicht genug bewiesen werden, dass das Label das Geld mit Absicht hinterzogen hätte. Somit beschloss die Gruppe nicht mehr mit dem Label zu arbeiten. Im August gaben sie dann bekannt, dass sie mit dem Label Seven Seasons einen Vertrag geschlossen haben. Im Oktober wurde somit das 3. Mini Album „Very Good“ veröffentlicht, welches auf #1 landete. Der Titelsong „Very Good“ war Block B’s erste Single, die es in die Top 10 geschafft hat.

Im Mai 2014 hielt die Gruppe ihr erstes Konzert, welches sofort ausverkauft war. Im Juli wurde das 4.Mini Album „HER“ veröffentlicht, welches auf #2 landete. Gegen Ende des Jahres debütierte Mitglied Zico Solo mit der Single „Tough Cookie“, welche auf #13 landete.

In 2015 hatte Block B ihr offizielles Debüt in Japan mit der japanischen Version von „Very Good“, welche es auf #5 schaffte. Vom Februar bis März hielt die Gruppe Konzerte in Paris, Helsinki, Warschau und Milan. Im März hatte Mitglied Tae Il sein Solodebüt mit der Single „Inspiring“. Im April wurde bekannt gegeben, dass die Gruppe eine Subunit debütieren lassen wird: BASTARZ. Im Mai wurde die 2. japanische Single „HER“ veröffentlicht und Block B fing an Konzerte in Japan zu planen. Es wurden Konzerte in Tokyo, Osaka, Fukuoka und Nagoya gehalten. Im September hatte Mitglied Park Kyung sein Solodebüt mit der Single „Ordinary Love“, welche es auf #3 schaffte. Im November hielt die Gruppe Konzerte in Francisco, Chicago und Los Angeles.

2016 hatte die Gruppe ihr koreanisches Comeback mit dem Mini Album „Blooming Period“, welches auf #1 landete. Die Titelsongs „A Few Years Later“ und „Toy“ landeten jeweils auf #3 und #2. Im Oktober wurde das 1. japanische Album „My Zone“ veröffentlicht, welches es auf #7 schaffte.

Im Februar 2017 veröffentlichte die Gruppe die Single „Yesterday“, welche auf #1 landete. Die Gruppe wird von Februar bis März durch Amsterdam, Helsinki, Lissabon, Budapest und London touren.

Koreanische Diskografie


Alben

Mini Alben

Single Alben

Digital Singles

  • Be The Light [23.September,2013]
  • Myeot Nyeon Hue (몇 년 후에; A Few Years Later) [28.März, 2016]
  • Yesterday [6.Februar, 2017]

OST

  • Secret Door OST Part.1 [22.September, 2014]

Filmografie


Musikvideos

Reality Shows

  • MTV Match Up (2011)
  • MTV Match Up: Block B Returns (2012)
  • Mnet Signal B (2013)

#1 Hits


  • Yesterday (2017)

Konzerte


  • Blockbuster Remastering (2014)
  • Block Party (2015)
  • Block B Japan Live Tour (2015)[74]
  • Block B US Tour (2015)
  • Showdown’h (2016)
  • Blockbuster

Awards


  • New Artist (2012)
  • Best Male Group (2013)
  • Best New Asian Artist (2016) (Japan)

Externe Links


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s