AFTER SCHOOL Profil

After_School_-_Dress_to_kill_(Promotional)

Mitglieder

  • Uee (Sängerin, Leadtänzerin) (Mitte 2009 neu)
  • Raina (Hauptsängerin) (Ende 2009 neu)
  • Nana (Sängerin, Rapperin) (Ende 2009 neu)
  • Lizzy (Sängerin, Hauptrapperin) (2010 neu)
  • E-Young (Sängerin) (2011 neu)
  • Ka Eun (Maknae, Sängerin, Leadrapperin) (2012 neu)

Ehemalige Mitglieder

  • So Young (Sängerin)
  • Bekah (Hauptrapperin, Sängerin)
  • Kahi (Sängerin, Rapperin, Leadtänzerin)
  • Ju Yeon (Sängerin)
  • Jung Ah (Leader, Leadsängerin, Haupttänzerin)

Karriere


Die Gruppe hatte ihr Debüt mit dem ersten Single Album „New Schoolgirl“, welches auf #5 landete. Der Titelsong „Ah“ landete in den Top 10. Im April wurde ein neues Mitglied hinzugefügt: Uee.

Im Oktober verließ So Young die Gruppe und zwei neue Mitglieder traten bei: Raina und Nana. Im November veröffentlichte die Gruppe „Because Of You“. Der Song landete auf #1.

2010 gewann die Gruppe den „Best Rookie Award“. Im März wurde die dritte Single „Bang!“ veröffentlicht. Der Titelsong landete auf #2. Im Juni wurde die Subunit Orange Caramel mit Nana, Lizzy und Raina gegründet. Der Titelsong „Magic Girl“ landete auf #2.

Im Januar 2011 wurde bekannt gegeben, dass die Gruppe einen Vertrag mit dem japanischen Label Avex Trax“ geschlossen hat. Im selben Jahr wurde Mitglied E-Young zur Gruppe hinzugefügt. Kurz danach wurde das erste Album „Virgin“ veröffentlicht, welches auf #2 landete. Der Titelsong „Shampoo“ landete in den Top 5. Im Juli verließt Bekah die Gruppe. Im August hatte die Gruppe ihr offizielles Debüt in Japan mit der Single „Bang!“, welche auf #7 landete. Im November wurde dann die zweite japanische Single „Diva“ veröffentlicht.

Im Januar 2012 wurde die dritte Single „Rambling Girls“ veröffentlicht, welche auf #7 landete. Im März wurde das erste japanische Album „Playgirlz“ veröffentlicht, welches auf #8 landete. Im Juni wurde die vierte Single „Lady Luck“ veröffentlicht, welche auf #4 landete. Im selben Jahr trat Ka Eun der Gruppe bei und Kahi verließ die Gruppe. Im Juni wurde die vierte Single „Flashback“ veröffentlicht.

Im März 2013 wurde das zweite Mini Album „First Love“ veröffentlicht, welches auf #11 landete. Der Titelsong mit dem gleichen Namen schaffte es in die Top 10. Im Oktober wurde die fünfte japanische Single „Heaven“ veröffentlicht, welche auf #6 landete.

Im Januar 2014 wurde die sechste japanische Single „Shh“ veröffentlicht. Im März wurde dann das erste japanische Album „Dress To Kill“ veröffentlicht.

2015 trat Ju Yeon aus der Gruppe aus.

2016 verließ Jung Ah die Gruppe. Da die Gruppe nicht viel promotet wurde, fokussierten sich die Mitglieder auf ihre Soloaktivitäten.

Koreanische Diskografie


Alben

Mini Alben

Single Alben

Japanische Diskografie


Alben

Single Alben

  • Bang! [17.August, 2011]
  • Diva [23.November, 2011]
  • Rambling Girls [25.Januar, 2012]
  • Lady Luck [13.Juni, 2012]
  • Heaven [2.Oktober, 2013]
  • Shh [29.Januar, 2014]

Filmografie


Musikvideos

Reality Shows

  • MTV Diary of After School (2009)
  • Playgirlz School (2010)
  • After School’s Beauty Bible (2013-2014)

#1 Hits


  • Because Of You (2009)

Externe Links


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s