Girls-Generation56

Girls‘ Generation /So Nyeo Shi Dae / SNSD Profil

Girls-Generation56

Mitglieder

Ehemalige Mitglieder

Karriere


Im Jahr 2000 wurde Jessica in den Ferien mit ihren Eltern in einem Einkaufszentrum entdeckt. In dem selben Jahr nahmen Hyo Yeon und Soo Young an der Audition teil. Yuri wurde 2001, nachdem sie bei einem Tanzwettbewerb zweite geworden ist, aufgenommen. 2002 nahm Yoona an der Audition teil und wurde aufgenommen. Seo Hyun wurde in der U-Bahn von einem SM Arbeiter entdeckt, der sie zu einer Audition überzeugte in 2003. Tae Yeon wurde 2004 aufgenommen nachdem sie in einem Gesangswettbewerb gewonnen hat. In dem selben Jahr nahm Tiffany in der Audition in Los Angeles teil. Sunny war schon 1998 unter dem SM Enterainment Trainee, jedoch wechselte sie zum Starworld Entertainment um dort mit dem Duo „Sugar“ zu debütieren, jedoch kam dies nie zustande und sie wechselte wieder zu SM.

2007 debütierte die Gruppe mit dem Song „Into The New World“ und veröffentlichen das Album „Girls‘ Generation“, welches über 100 000 Kopien in Korea verkaufte.

In 2008 begannen sie die Single „Kissing You“ zu promoten, welches der erste #1 Hit war.

2009 veröffentlichen sie die Single „Gee“ welches auf #1 landete und dort sieben Wochen lang war. Im selben Jahr veröffentlichen sie auch die Single „Tell Me Your Wish“, welche ebenfals auf #1 landete. Die beiden Mini Alben brachen den Rekord im Verkauf für koreanische Girl Groups. Am Ende des Jahres gab es die erste World Tour, die Tickets waren innerhalb von drei Minuten ausverkauft.

In 2010 veröffentlichen sie das zweite Album „Oh!“, welches innerhalb von 10 Minuten auf #1 landete. Das Musikvideo dazu war das meist gesehen K-Pop Video auf Youtube in 2010. Im Oktober veröffentlichen sie das  dritte Mini Album „Hoot“, welches auf #1 landete und den Award für „Album Of The Year“ gewann. In dem Jahr gewannen sie auch zum zweiten Mal den Award für „Artist Of The Year“. Von der SISA Presse wurden sie als „The Most Influential Entertainers in Korea“ gewählt.

In 2011 veröffentlichen sie ihre dritte japanische Single „Mr.Taxi“, welche auf #1 landete. Einen Monat später bekamen sie dafür doppel Platinum. Damit sind sie zur ersten koreanische Girl Group mit doppel Platinum geworden. Am Ende des Jahres veröffentlichen sie das dritte Album „The Boys“ und landeten damit auf #1. Der Song „The Boys“ landete in den Top 30 in den amerikanischen iTunes Charts. Das Album wurde zum best verkauften Album in Korea in diesem Jahr.

Im November 2012 veröffentlichte die Gruppe das zweite japanische Album „Girls & Peace“, welches auf Platz #2 landete.

In 2013 veröffentlichen sie das vierte Album „I Got A Boy“, welches auf #1 landete. Das Musikvideo dazu wurde als „Video of The Year“ von den YouTube Music Awards gekürt. Damit schlugen sie berühmte Artisten wie Miley Cyrus, Lady Gaga und Justin Bieber. Am Ende des Jahres veröffentlichen sie das dritte japanische Album „Love & Peace“, welches auf #1 landete.

In 2014 veröffentlichte die Gruppe das vierte Mini Album „Mr.Mr.“, welches auf #1 landete. Sie wurden dafür gekürt, die Girl Group zu sein, die sich am besten verkauft hat im Jahr 2014.

Im September verließ Jessica die Gruppe, um sich auf ihre Solokarriere zu konzentrieren.

Koreanische Diskografie


Alben

Mini Alben

Digital Singles

  • Chocolate Love [8.Oktober,2009]
  • Visual Dreams [17.Januar,2011]
  • Dancing Queen [21.Dezember,2012]
  • Catch Me If You Can [10.April, 2015]

OST

  • Thirty Thousand Miles in Search of My Son OST (#1 Touch the Sky (Original Ver.), #13 Touch the Sky (Drama Ver.)) [23.November,2007]
  • Hong Gil Dong OST (#5 Jak Eun Bae) [22.Januar,2008]
  • Heading To The Ground OST (#4 Motion) [23.September,2009]

Japanische Diskografie


Alben

Single Alben

  • GENIE [8.September,2010]
  • Gee [2.Oktober,2010]
  • MR. TAXI / Run Devil Run [27.April,2011]
  • PAPARAZZI [27.Juni,2012]
  • Oh! [26.September,2012]
  • FLOWER POWER [21.November,2012]
  • LOVE&GIRLS [19.Juni,2013]
  • Galaxy Supernova [18.September, 2013]
  • My Oh My [5.November, 2013]
  • Catch Me If You Can [22.April, 2015]

Filmografie


Musikvideos

Reality Shows

  • Girls‘ Generation Goes To School (2007)
  • MTV Girls‘ Generation (2007)
  • Factory Girl (2008)
  • Girls‘ Generation’s Horror Factory (2009)
  • Cheer Up! (2009)
  • Girls‘ Generation Hello Baby (2009)
  • Right Now It’s Girls‘ Generation (2010)
  • Girls‘ Generation Star Life Theater (2011)
  • Girls‘ Geneation and The Dangerous Boys (2011)

Externe Links


Ein Gedanke zu “Girls‘ Generation /So Nyeo Shi Dae / SNSD Profil

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s