%ec%9c%a0%eb%a6%ac%ed%99%94

Stained Glass (유리화)

유리화.jpg

  • Genre: Romantik, Melodrama
  • Episoden: 18
  • Broadcast: Dezember 2004 – Februar 2005
  • Episoden mit englischem Untertitel: hier

Handlung


In ihrer Kindheit wurden Dong Joo und Gi Tae von ihren richtigen Eltern zurückgelassen. In dem Waisenhaus wachsen sie wie Brüder auf und werden beste Freunde. Ji Soo besucht die selbe Schule wie Dong Joo und Gitae und beide verlieben sich in sie. Als Dong Joo versucht hatte Ji Soos Okarina zu bekommen, wurde Dong Joo in einem Fluss gesichtet und für tot angenommen. Ein japanisches Pärchen findet ihn und adoptierten ihn. Gi Tae bekommt Dong Joos Platz in Ji Soos Herz und die beiden werden ein Pärchen. Zwölf Jahre später, kommt Dong Joo als japanischer Gentlemen zurück nach Korea und seine Gefühle für Ji Soo steigen während die Freundschaft mit Gi Tae zugrunde geht.

Charaktere


Hauptcharaktere

  • Kim Ha Neul als Shin Ji Soo
  • Park Eun Bin als junge Ji Soo
  • Lee Dong Gun als Han Dong Joo / Yuichi Yamamoto
  • -Lee Pung Woon als junger Dong Joo
  • Kim Sung Soo als Park Gi Tae
  • -Kim Hak Joon als junger Gi Tae

Nebencharaktere

  • Jo Yi Jin als Park Tae Hee / Mako, Ki Taes Schwester
  • Shim Ji Ho als Shin Ji Suk, Ji Soos Bruder
  • -Jung Hyung Min als junger Ji Suk
  • Kim Se Ah als Chae Yoon Suh
  • Ahn Hye Ran als Shim Joo Kyung
  • Yoo Min als Jang Soo Yeon
  • No Joo Hyun als Chef Park, Ki Taes Vater
  • Lee Eung Kyung als Cha Jin Joo, Ki Taes Mutter
  • Han In Soo als Shin Jae Man / Yukio Yamamoto
  • Kuroda Fukumi als Keiko Yamamoto, Dong Joos Adoptivmutter
  • Kaneko Noboru als Tani Masato

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s